Standesamt Bremen-Mitte (Hollerallee)

Vermutlich bist du hier gelandet, weil du nach dem Standesamt Bremen-Mitte gesucht hast. Diese Seite wurde von uns speziell für Hochzeitspaare erstellt. Wir sind Carmen & Kai, zwei Hochzeitsfotografen aus dem Umland von Bremen. Hier kannst du noch mehr über uns erfahren. Wir mögen am liebsten sehr natürliche und nur wenig gestellte Hochzeitsbilder. Hier kannst du dir unsere Bilder anschauen. Wenn du Interesse an Hochzeitsfotos hast, kannst du unten einfach das Formular benutzen, dann melden wir uns so schnell wie möglich.

Trauung im Standesamt Bremen-Mitte Hollerallee

Über das Standesamt Bremen-Mitte

Wer in Bremen seine Hochzeit feiern will, kommt am Standesamt Bremen-Mitte in der Hollerallee kaum vorbei. Es ist die zentrale Anlaufstelle für Fragen und die Anmeldung der Eheschließung. Die eigentliche Trauung kann dort natürlich auch stattfinden, es gibt aber auch schöne Alternativen wie den Lür-Kropp-Hof, den Fallturm auf dem Universitätsgelände, die Motoryacht Nedeva, das Schulschiff Deutschland in Bremen-Nord oder die Botanika. Wenn du in Bremen-Nord wohnst, ist das dortige Standesamt für dich zuständig und der richtige Ansprechpartner.

Hochzeitsfotos im Bürgerpark

Die alte Villa an der Hollerallee, in der das Standesamt untergebracht ist, ist für Hochzeiten eigentlich ideal. Hohe Decken, große Räume, ein schöne und mächtige Säulen über den Eingang – alles super. Die Trauungen an sich sind hier so unterschiedlich, wie die Standesbeamten: Manchmal ausgeschmückt mit vielen herzlichen Worten, manchmal sachlich und auf den Punkt gebracht. Im Allgemeinen sind die Trauungen hier aber weniger zeremoniell und kürzer als beispielsweise in der Botanika oder bei einer kirchlichen Trauung.

Hochzeitsfotos im Standesamt Hollerallee

Für die ungestellten Momente, die während der Trauung aus dem Hintergrund fotografiert werden ist das Standesamt gut geeignet. Durch die Nähe zum Bürgerpark gibt es auch für die Gruppen- und Paarfotos im Anschluss an die Trauung genügend Möglichkeiten. Aber Achtung: Der Bürgerparkverein erhebt dafür eine eine Nutzungsgebühr und muss das genehmigen.

Habt Ihr Interesse? Schreibt uns doch einfach:

MerkenMerken

*Pflichtfeld